top of page

Ein Tauchgang in die Welt des Blau
„Das Blaue vom Himmel“ – Künstler erkunden die Vielfalt der Farbe Blau.
Der Bund internationaler Künstler präsentiert im Kunst- und Galeriehaus die Ausstellung „Das Blaue vom Himmel“.
In dieser außergewöhnlichen Ausstellung werden die unendlichen Schattierungen und Facetten der Farbe Blau in den Mittelpunkt gerückt. Die insgesamt 47 Künstlerinnen und Künstler haben sich dabei auch von Redensarten inspirieren lassen, in denen das Wort „blau“ eine zentrale Rolle spielt.

Das blaue vom Himmel

Kunst- und Galeriehaus, Lohrheidestrasse 57, Bochum

04.05./04.07.2024

Wir kennen viele Redewendungen, die mit der Farbe Blau zu tun haben. „Das Blaue vom Himmel lügen“, „blau machen“, „sich grün und blau ärgern“ oder auch „die Fahrt ins Blaue“. Mitunter kann man „sein blaues Wunder erleben“ oder ist „noch mit einem blauen Auge“ davongekommen. Das Adjektiv blau wird seit alters her nicht nur als deutliche Farbbezeichnung gebraucht sondern auch zur Bezeichnung des Ungefähren, Unsicheren, Unklaren und Ungewissen, schließlich des Nichtigen, der, auch lügenhaften, Vorspiegelung. Alle diese Redensarten hängen mehr oder minder mit der Bedeutung zusammen, die Blau im älteren Sprachgebrauch hat. Hier gilt Blau als Farbe der Täuschung.

Die Besucherinnen und Besucher erwartet eine inspirierende Reise durch verschiedene künstlerische Interpretationen von Blau, angefangen bei den tiefen, mysteriösen Tönen bis hin zu den lebendigen, erfrischenden Nuancen. Die Ausstellung reflektiert nicht nur die künstlerische Vielfalt, sondern auch die tieferen Bedeutungen und Assoziationen, die mit der Farbe Blau verbunden sind.

Es war schon immer nicht einfach, Sein und Schein auseinanderzuhalten. Gerade für die Kunst, aber auch für Philosophie und Wissenschaft ist diese Thematik eine immerwährendes Betätigungsfeld. Denn immer dringender werden Warnungen vor falschen Autoritäten benötigt, damit man sich nicht unreflektiert und gutgläubig das Blaue vom Himmel erzählen lässt und dann oft auch sein blaues Wunder erlebt. Die Kunst stellt Fragen, auch mal einfach so ins Blaue.

Wir laden alle Kunstliebhaberinnen und Kunstliebhaber herzlich dazu ein, an der Eröffnung von „Das Blaue vom Himmel“ teilzunehmen. Die Ausstellung wird am 04. Mai 2024 um 17:00 eröffnet. Für die musikalische Untermalung sorgt das Avantgarde Jazz-Duo Günter Menger / Thomas Wolf.
Bis zum 04.07.2024 haben Gäste des Galeriehauses die Gelegenheit, in die Welt des Blau einzutauchen und die künstlerische Vielfalt dieser einzigartigen Ausstellung zu erleben.

Auch gut!

Menschenbilder

Kunst- und Galeriehaus, Lohrheidestrasse 57, Bochum
Dezember / Januar

bottom of page