top of page

BILDERWELTEN- Weltenbilder
Die Kunst in Zeiten von „KI“.
Oder Goethes anschauendes Denken


06./07.07.2024

Helge Sostwähner

Das entgrenzte, und technisch kreativ erzeugte Bild liefert eine nie dagewesene Fülle an möglichen Bildvorhaben. Hierbei ersehen wir die bildgebenden Mittel wie Komposition, Perspektive, Lichtführung, Farbigkeit und die künstlerische Dimension und gestalten aus eigener Phantasie in der Art ungewohnter Kombinationen, ein eigenes Bild, dass sich der Ästhetik in einer Art Umkehr bedient, um es wieder zu eigener Bildsprache herausbilden zu können.
Müsset im Naturbetrachten, Immer eins wie alles achten;
Nichts ist drinnen, nichts ist draußen: Denn was innen, das ist ist außen.‘‘ (Johann Wolfgang von Goethe)

bottom of page